Coaching ist wie eine Reise nach …

 

Grönland

Das Auftauchen großer Eisberge gleicht unseren großen und kleinen Ängsten, die wir lernen, geschickt zu umschiffen, ohne dabei unser Ziel aus den Augen zu verlieren.

Der Abbruch eines Gletschers ist wie das Abbrechen alter Glaubenssätze.

Ein Eisbär verkörpert manchmal einen Interessenvertreter (Chef/in oder Kollege/Kollegin), die/der uns in arge Bedrängnis bringt.

Island

Die heißen Quellen sind wie unsere Ressourcen, die unter der Oberfläche schlummern und manchmal erst freigelegt werden müssen.

Isländische Pferde symbolisieren die Andersartigkeit und unterschiedliche Gangart, die jedem Mensch zu eigen ist. Dies erfordert ein hohes Maß an Empathie beim Coach.

Die Vulkane stehen für unser „Inneres Team“, denn auch hier „spuckt“ jede Stimme in uns etwas anderes aus.

Kanada

Die Weite des Landes verdeutlicht die große Zahl an Möglichkeiten und Ressourcen, die sich einem anbieten, um neue Wege zu beschreiten.

Die Urgewalt der Niagara-Fälle ist vergleichbar mit der Kraft, die wir entwickeln, wenn wir uns für einen Weg entschieden haben und auf unser Ziel zusteuern können.

Die hohen Rocky Mountains sind bildhaft die Blockaden in unserem Denken, die wir überwinden möchten, um neue Perspektiven zu entwickeln.

 

Thailand

Die unumstößliche Heiligkeit des Elefanten charakterisiert die für uns manifestierten inneren Werte.

Die große Anzahl an Tempeln steht für die vielen Optionen, die sich uns offenbaren, um zu unserer Mitte zu finden.

Das freundliche Wesen der Thais stellt die Offenheit dar, die der Coach seinem Coachee/Klienten entgegenbringt.

La Réunion

Die mächtigen Talkessel sind oft nur schwer zugänglich, so wie uns vielfach der Zugang zu den eigenen Ressourcen nicht erkennbar ist.

Die Kraft der vulkanischen Urgewalt müssen wir entwickeln, um neue Ziele zu erreichen.

So vielfältig wie die tropische Natur, sind die Möglichkeiten, die sich uns auf neuen Wegen bieten.


DER TOURISTIK-COACH